Home

Ulrich Karl Weber


"Black Lady" Esche schwarz gebeizt und geölt; D = 13 cm, H = 36 cm
Skulptur und Vase in Esche schwarz gebeizt
"Black Lady" Esche schwarz gebeizt und geölt; D = 13 cm, H = 36 cm (Draufsicht)
Skulptur und Vase in Esche schwarz gebeizt
Schale Esche gebürstet & gewachst D = 29 cm, H = 7 cm
Holzschale
Schale Esche gebürstet & gewachst D = 29 cm, H = 7 cm (Draufsicht)
Holzschale Esche
Schüssel in verstocktem Kirschbaum; D = 23 cm, H = 10 cm
Schüssel in Kirschbaum (Draufsicht)
“White Lady With Two Faces” Esche gewachst; D = 14 cm, H = 43 cm
Skulptur und Vase in Esche
“White Lady With Two Faces” Esche gewachst; D = 14 cm, H = 43 cm (Rückseite)
Skulptur und Vase in Esche
Objekte in Zwetschgenbaum geölt; D = 14+15 cm, H = 14+20 cm
Oval- und Rundkugel in Zwetschge
Schale in Linde sehr dünn gedreht; D = 38 cm, H = 13,5 cm, Natur-Effekt-Lack
große Holzschale in Lindenholz
Schale in Linde sehr dünn gedreht; D = 38 cm, H = 13,5 cm, Natur-Effekt-Lack
große Holzschale in Lindenholz
Schale in Lindenholz schwarz gebeizt; D = 42 cm, H = 18 cm, Natur-Effekt-Lack
große Holzschale in Lindenholz
Schale in Lindenholz schwarz gebeizt; D = 42 cm, H = 18 cm, Natur-Effekt-Lack
große Holzschale in Lindenholz
Sehr flache große Schale in Lindenholz aus einer Zwieselung gedreht; D = 50 cm, H = 6 cm, Natur-Effekt-Lack
große Holzschale in Lindenholz
Sehr flache große Schale in Lindenholz aus einer Zwieselung gedreht; D = 50 cm, H = 6 cm, Natur-Effekt-Lack
große Holzschale in Lindenholz

Die Schönheit unter der Borke entdecken

 

Holz ist wohl der älteste Werkstoff der Menschheit und ist aktueller denn je – Häuser in der hocheffizienten Mischbauweise, Baumaterial für weitspannende Träger bei Brücken und Hallen, häusliche Gebrauchsgegenstände, Schmuck und Kunstobjekte aus Holz.



Ich entdecke meinen Werkstoff neu und verarbeite ihn frisch geschlagen, nass, astig und mit vermeintlichen Fehlern.


Der Anfang ist – soweit möglich – der frisch und eigenhändig gefällte Baum. Ich teile ihn auf oder wie ich es nenne, filetiere ihn, um die besonderen Stellen des Holzes für das richtige Werk zu verwenden.



„Die Schönheit unter der Borke entdecken“, bedeutet für mich, sich führen zu lassen vom Holz. Das Holz spricht im übertragenen Sinne mit mir, inspiriert mich, lenkt mich in der dreidimensionalen Bearbeitung. Nun werfe ich keine Ecstasy-Pillen ein, bevor ich so etwas schreibe, sondern es ist die Mischung aus handwerklicher Fertigkeit und dem fachmännischen Verständnis um den Werkstoff Holz, der mir den Weg aufzeigt, den ich aber auch gerne mit so manchem experimentellen und neugierigen Suchen kombiniere.


Ich hoffe, die Bilder können das Feuer der Schönheit "Holz" ein Stück weit mit dem Medium Internet übermitteln – viel Freude!

 Copyright © All Rights Reserved